Aktuelles

Paper Positions Berlin

Hanna Sass und Ulrike Zabel / Galerie Paul Scherzer

Teilnehmende Künstler:

Hanna Sass, Ulrike Zabel

Ort:

Deutsche Telekom Hauptstadtrepräsentanz, Berlin

Eröffnung:
Professional Preview am Donnerstag, 14.00 - 18.00 Uhr, Eröffnung 18.00 - 21.00 Uhr
Öffnungszeiten:
Fr und Sa 13.00 - 20.00 Uhr, So 12.00 - 18.00 Uhr

Next Season

Ich freue mich sehr auf die kommende Ausstellung, die mich im Kreise vierer Burgabsolventen nach Magdeburg ins Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen führt. Fast alle ausgestellten Arbeiten sind dem Ankauf des Landes Sachsen-Anhalt und der Übereignung als Dauerleihgabe in das Kunstmuseum Magdeburg zu verdanken.

Teilnehmende Künstler:

Nora Mona Bach, Linda Grüneberg, Hanna Sass, Johannes Nagel, Ulrike Zabel

Ort:

Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen Magdeburg

Eröffnung:
20. Juni 2021, 15.00 Uhr
Öffnungszeiten:
Di - Fr 10.00 - 17.00 Uhr, Sa und So 10.00 - 18.00 Uhr

Cozy Quarters

Einzelausstellung

Entschieden in ihrer Zurückhaltung schwanken die Zeichnungen von Ulrike Zabel zwischen Ruhe und Irritation. Sie stellen nichts dar, doch umso mehr kann man in ihnen erkennen. Wie in Wolken oder wie im Kaffeesatz. In einem Moment streng rhythmisch, dann auf einmal überraschend spielerisch werden sie trotz großer Präzision nie fest. Die Unregelmäßigkeiten im Regelmäßigen verraten die zeichnende Hand, den Körper dahinter. Denn Zeichnung ist Handarbeit, und so ist es nicht verwunderlich, dass sie immer wieder an Textiles erinnert. Dicht verdichtet und über eine lange Zeit gewachsen. Wie ein Gedanke, den man im Moment seiner Entstehung beobachten kann. In den Zeichnungen liegt eine große Konzentration. Ihre Betrachtung hinterlässt einen Eindruck, der auch später noch, jenseits des Papiers, fortwirkt. Die Netze werden weitergeknüpft.

(Miriam Albert)

Die Ausstellung ist nach vorheriger Anmeldung unter den derzeit geltenden Bestimmungen zu besichtigen.

Ort:

Galerie Paul Scherzer, Halle/Saale

Eröffnung:
23. April 2021
Öffnungszeiten:
Mo - Sa 10.00 - 19.00 Uhr nach vorheriger Anmeldung per Mail oder Telefon

Klitzeklein

Auf 14 x 14 Zentimetern zeigen sich Grafiken in Magenta, Tannengrün und Dunkelblau in der Werksgalerie und Cafeteria Zwischenfisch. Situationsbedingt gibt es statt der Vernissage eine Finissage im Frühjahr.

Teilnehmende Künstler:

Marta Abadi, Luke Carter, Susanne Dotterweich, Johanna Eckhardt, Marc Feldmann, Stefan Günther, Diane Häfner, Thomas Kober, Stella Kornfeld, Frederic Kraul, Lucian Patermann, Beatrice Puschkarski, Pia von Reis, Maurice Trentzsch, Jana Vukovic, Lea-Marla Wolff, Ulrike Zabel

Ort:

Werksgalerie und Cafeteria Zwischenfisch, Tapetenwerk Leipzig

Eröffnung:
Dezember 2020
Öffnungszeiten:
Mo – Fr 10.00 - 18.00 Uhr

11. Nordhäuser Grafikpreis der Ilsetraut Glock-Grabe Stiftung

Ausstellung zum 11. Nordhäuser Grafikpreis der Ilsetraut Glock-Grabe Stiftung mit den Werken der nominierten Künstlerinnen und Künstler. Ich freue mich sehr, dabei zu sein!

Die Midissage und Preisverleihung finden am 16. Februar 2020 um 16.00 Uhr im Kunsthaus Meyenburg statt.

Teilnehmende Künstler:

Frank Degelow, Heinz Ferbert, Linda Grüneberg, Sebastian Harwardt, Jürgen Höritzsch, Jörg Hufschmid, Ilko Koestler, Jörn Konrad, Timm Kregel, Andrei Krioukov, Tanja Pohl, Luise von Rohden, Hanna Sass, INK Sonntag-Ramirez Ponce, Paul Wessler, Christof Wischniowski, Ulrike Zabel

Ort:

Kunsthaus Meyenburg, Nordhausen

Eröffnung:
11. Januar 2020, 11.00 Uhr
Öffnungszeiten:
Di – So 10.00 - 17.00 Uhr

Versus_Linie

Hochdruck zum Jahresbeginn.

Die Galerie für Holzschnitt und Hochdruck Hoch+Partner zeigt vier Künstlerstandpunkte zum Thema Linie. Ich freue mich, mit einem Ausflug in den Holzschnitt vertreten zu sein und einen Ausschnitt der neu entstandenen Buntstiftzeichnungen zeigen zu können.

Teilnehmende Künstler:

Rüdiger Franke, Robert Marchewka, Hanna Sass, Ulrike Zabel

Ort:

Hoch+Partner, Galerie und Werkstatt für Holzschnitt und Hochdruck, Leipzig

Eröffnung:
10. Januar 2019, 19.00 Uhr
Öffnungszeiten:
Mi – Fr 14.00 - 18.00 Uhr, Sa 12.00 - 17.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

HAL ART 2019

Die junge Kunstmesse HAL ART dokumentiert einen Ausschnitt der Kunstproduktion in Halle und Mitteldeutschland. Sie versammelt Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Grafik und Bildhauerei über Buchkunst, Fotografie und Installation bis hin zur Kleinplastik und Schmuckkunst.
 

Teilnehmende Künstler:

siehe https://halart.de/

Ort:

Georg-Friedrich-Händel-Halle, Halle/Saale

Eröffnung:
Samstag, 23.11.2019
Öffnungszeiten:
Sa 11.00 - 19.00 Uhr, So 11.00 - 18.00 Uhr

Sommersalon 19

Die Galerie Borssenanger zeigt malerische und grafische Positionen von sieben Künstlerinnen.

Teilnehmende Künstler:

Katharina Baumgärtner, Beate Düber, Katja Lang, Helena Rossner, Veronica Seidel, Maria Schoof, Ulrike Zabel

Ort:

Galerie Borssenanger, Chemnitz

Eröffnung:
Freitag, 23. August 2019 um 19.30 Uhr
Öffnungszeiten:
Di – Fr 14.00 - 18.00 Uhr, Sa 11.00 - 15.00 Uhr

DIE ZUKUNFT IST DAS NEUE DING

Ausgewählte Positionen um das Wirken von Prof. Thomas Rug

Diese Ausstellung unternimmt den Versuch, die erstaunliche Spannbreite der Lehre von Thomas Rug, dem mittlerweile emeritierten Professor für Grafik an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, abzubilden. Technisch wie konzeptionell stark divergierende Strategien von über 40 Künstlerpersönlichkeiten, deren Weg in der einen oder anderen Weise durch eine folgenreiche Schule führte, treten in dieser Ausstellung miteinander in Austausch. Feine Beobachtungen, überbordendes Kopfkino, abstrakte Untersuchungen, ruppige Inszenierungen, Anleihen aus Hoch-, Pop- und Alltagskultur machen laut oder leise Rabatz. Kaum noch praktizierte Techniken werden zeitgenössisch durchgelüftet. Die Zukunft ist das neue Ding, auch für Thomas Rug, der mit einer neuen Arbeit vertreten ist.

Die Ausstellung wurde von Nora Mona Bach und Sebastian Gerstengarbe kuratiert und organisiert.

Teilnehmende Künstler:

Rawad Atfeh, Anne Baumann, Franca Bartholomäi, Caterina Behrendt, Oliver Bekiersz, Florian Bielefeldt, Steffen Braumann, Sarah Deibele, Nicolas Engele, Nikolaus Fasslrinner, Mattes Fischer, Rüdiger Franke, Marc Fromm, Jay Gard, Tobias Gellscheid, Jana Gunstheimer, Claas Gutsche, Katrin Hanusch, Sebastian Harwardt, Philipp Haucke, Hartmut Kiewert, Ilko Koestler, Tobias Köbsch, Sophie Kurzer, Christine Matzke, Paul Arne Meyer, Christoph Meißner, Niklas Müller, Sara Möbius, Tayou Mori, Sebastian Nebe, Dirk Neumann, Wieland Payer, Thomas Rabisch, Franz Rentsch, Frank Petzold, Torsten Enzio Richter, Thomas Rug, Alexander Schellbach, Martin Schuster, Paul Sörgel, Regina Stiegeler, Bianca Strauch, Nick Teplov, Tobias Teschner, Marianne Thurm, Christian Weihrauch, Paul Werner, Ulrike Zabel, Majla Zeneli

Ort:

Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt, Halle/Saale

Eröffnung:
9. August 2019 um 19.00 Uhr
Öffnungszeiten:
Mi – So und feiertags 14.00 - 18.00 Uhr

Meisterschüler.Innen der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Diesjährige Absolventen des Meisterschülerstudiums an der BURG zeigen einen Ausschnitt ihrer Abschlussarbeiten.

Teilnehmende Künstler:

Lauriane Dine, Julia Eichler, Simon Kießler, Susanne Henny Kolp, Julia Miorin, Paul Scherzer, Ling Yu Tai, Franz Rentsch, Ulrike Zabel

Ort:

Blech, Raum für Kunst Halle e.V., Halle/Saale

Eröffnung:
12. Juli 2019
Öffnungszeiten:
Sa und So 10.00 - 20.00 Uhr

Oase

Zeichnungen aus dem Meisterschülerstudium

Blau und wässern bewegen sich kleine Aquarellzeichnungen zwischen Beiläufigkeit und Konzentration. In der Umgebung einer ehemaligen Jugendstilfleischerei sind sie gleichmütige Inseln inmitten von nahezu verstörender Fülle und Opulenz.

Ort:

Ladengeschäft Alter Markt 25, Halle/Saale

Eröffnung:
29. März 2019 um 18.00 Uhr
Öffnungszeiten:
Do – So von 13.00 - 17.00 Uhr

Menü Schließen Nach Oben